Seniorengerechtes Wohnen

Sicherheit und Wohlfühlen

05

Juli 2017

seniorengerechtes wohnen

Es gibt viele Möglichkeiten für Senioren, altersgerecht zu leben. Man kann das Eigenheim bedarfsgerecht umbauen, in eine barrierefreie Wohnung ziehen oder die Alternative eines Seniorenheims wahrnehmen.

Eigenheim ohne Hindernisse

Schon auf dem Weg in die Wohnung trifft man auf erste Hindernisse: häufig ist das eigene Zuhause nur über Treppenstufen erreichbar. Hier eignet sich als Alternative eine Rampe, die auch mit einem Rollstuhl oder einem Rollator befahrbar ist.
 
Die Problematik, dass es im Bad an Bewegungsfreiheit mangelt, wird den Betroffenen meist erst bewusst, wenn das Problem schon besteht. Hier wird empfohlen, die Türen und Durchgänge zu verbreitern, eine ebenerdige Dusche mit Sitzgelegenheit und Armaturen mit Schwenkhebeln zu verbauen. Überall sollten Haltegriffe angebracht werden, um das Aufstehen zu erleichtern und ein sicheres Gefühl zu haben.
 
Natürlich müssen auch Küche, Wohn- und Schlafzimmer an die Bedürfnisse im Alter angepasst werden. Dabei ist zum Beispiel die Höhe und Material des Bettes und des Sofas zu beachten. Härtere Polster/Matratzen erleichtern das Aufstehen. In der Küche müssen alle Geräte gut bedienbar sein und Gefahrenquellen sollten, wenn möglich, beseitigt werden.

Wohlfühlen und Sicherheit im Seniorenheim

Ein Seniorenheim klingt für viele Betroffene erst einmal negativ. Doch es gibt zahlreiche positive Aspekte, die für den Einzug in ein Seniorenheim sprechen. Die Bewohner können zum Beispiel vom großen Erfahrungsschatz der Betreuer und der anderen Bewohner profitieren. Zudem sind alle Wohnungszugänge barrierefrei. Die Zimmer und Wohnungen sind offen und geräumig gestaltet und vereinen Funktionalität, Komfort und Sicherheit.
 
Oft haben Senioren das Gefühl „weggesperrt“ zu werden. Ganz das Gegenteil ist aber der Fall: Die Barrierefreiheit im ganzen Haus und auch im Garten und den Außenanlagen ermöglichen es, sich frei zu bewegen. Wenn man im eigenen Zuhause nicht weiter kommt, ist man oft gehemmt die Angehörigen anzurufen - in der Angst, sie wegen einer Kleinigkeit zu stören. Im Seniorenheim stehen Tag und Nacht Pfleger zur Verfügung, die gerne bei den verschiedensten Anliegen behilflich sind.
 
Ein Seniorenheim bietet zahlreiche weitere Vorteile für Senioren. In diesem Zusammenhang möchten wir auch auf das Neubauprojekt Seniorenheim proVita in Kolbermoor hinweisen. Es entsteht ein freundliches Gebäude mit sonnigen Terrassen, hochwertiger Einrichtung und den besten Voraussetzungen für das altersgerechte Wohnen in idyllischer Lage.

Kategorien

Tags