Datenschutz | Alpina Immobilien GmbH

Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Webseite.
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.
 
Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Dies sind nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, aber auch Nutzungsdaten wie etwa Ihre IP-Adresse.
Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen 
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:
 
ALPINA Immobilien GmbH
Sepp-Heindl-Straße 5

83026 Rosenheim
08031 / 33070

info@alpina24.de

www.alpina24.de
 

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. den Namen Ihres Internet-Serice-Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, oder den Namen der angeforderten Datei. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person.

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme freiwillig mitteilen. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit es für die Begründung, Durchführung und Beendigung eines Vertrages oder eines vertragsvorbereitenden Vorgang erforderlich ist. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten für eine weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine darüber hinausgehenden Datenverwendung eingewilligt haben.



Verwendung von Cookies

Um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem PC abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem PC und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Benutzungshinweisen Ihres Internet-Browsers. Bei Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite allerdings eingeschränkt sein.

Speicherung von IP-Adressen

Zur Optimierung unserer Webseite speichern wir Ihre IP-Adresse. 
 

Erstellung von Nutzungsprofilen zur Webanalyse

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. 
Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Der aktuelle Link ist: Browser PlugIn 

Die Erfassung durch Google Analytics können Sie grundsätzliche verhindern, indem Sie folgenden Link aufrufen. Es wird ein sogenanntes Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer persönlichen Daten beim Besuch unserer Website verhindert: Google Analytics deaktivieren
Außerdem wird Google Analytics auf dieser Website dazu benutzt, aus AdWords & Double-Click-Cookie Daten zu Statistik-Zwecken auszuwerten. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie das jederzeit mit Hilfe des Google Anzeigenvorgaben-Manager deaktivieren.


Weitergabe personenbezogener Daten

Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Datenverwendung und erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für diejenigen Zwecke, für welche Sie sie uns mitgeteilt haben. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht, sofern dies nicht zur Vertragsdurchführung erforderlich ist. Die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institution und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden. Unsere Mitarbeiter sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.


LEADMASTER / Wohnmarkanalyse

Relevante Daten werden durch Eingabe des Endkunden erfasst und an den Auftragnehmer übermittelt, sodass dieser mit den gemachten Angaben automatisiert eine Analyse des Immobilienmarktes erstellen kann.
Bei diesen relevanten Daten handelt es sich um objektbezogene Informationen zu einer Immobilie. Personenbezogene Daten werden ausschließlich zu Abrechnungszwecken, sowie der Individualisierung der Wohnmarktanalyse durch den Auftragnehmer verwendet (z.B. als Briefkopf auf der Analyse um eine postalische Versendung zu ermöglichen). Personenkontaktdaten wie Titel, Anrede, Vorname, Nachname, Adresse, Telefonnummern, Faxnummer, E-Mail Adresse, Objektbezogene Daten zu einer Immobilie.
Nähere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von der FLOWFACT GmbH und der iib Institut innovatives Bauen Dr. Hettenbach GmbH unter: https://www.flowfact.de/datenschutz und iib-institut.de/datenschutz


Service der wohnungshelden GmbH

Zum Zweck der Wohnungsvergabe verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie bei Ihrer Wohnungsanfrage übermittelt haben.
Hierfür verwenden wir den Service der wohnungshelden GmbH ("wohnungshelden"). wohnungshelden verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in unserem Auftrag und lediglich die Daten, die für die Erbringung des Services erforderlich sind.
Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 (1) b) DSGVO. Weitere Informationen über wohnungshelden finden Sie unter www.wohnungshelden.de.


Datensicherheit

Ihre personenbezogenen Daten werden über die Kontaktformulare der Webseite verschlüsselt mittels SSL über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Webseite und sonstige Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. 


Auskunfts- und Widerrufsrecht

Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Sie können jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Auch können Sie jederzeit die uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen. Wenden Sie sich hierzu bitte an die im Impressum angegebene Kontaktadresse. Wir stehen Ihnen jederzeit gerne für weitergehende Fragen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung. 
  
Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.


Datenschutzbeauftragter
 
Herr Lothar Becker | 83043 Bad Aibling | Thalacker 5a |  +49(0)8061 49 57 43 | Lothar.becker@datenschutz-it.de


Datenschutzerklärung gem. Art. 13 DSGVO
 

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre personenbezogenen Daten als Kunde, Mieter, Lieferant oder Partner der ALPINA Immobilien GmbH verarbeitet werden. Sie erklärt, wie die ALPINA Immobilien GmbH Ihre personenbezogenen Daten nutzt, welche Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten ergriffen werden und welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben.

Einführung

Der Schutz personenbezogener Daten ist der ALPINA Immobilien GmbH ein wichtiges Anliegen. Deshalb verarbeitet die ALPINA Immobilien GmbH Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und den weiteren anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit.

1. Zweck der Verarbeitung, Datenkategorien sowie Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die ALPINA Immobilien GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, um mit Ihnen zu kommunizieren, geschäftliche Vorgänge vorzubereiten oder abzuwickeln oder Sie auf Ihren Wunsch über Neuerungen zu informieren. In diesem Zusammenhang fällt eine Vielzahl von Verarbeitungstätigkeiten an die nachfolgend aufgeführt werden:

•    Betreuung von Kunden und Interessenten
•    Vorbereitung und Abwicklung von Verträgen
•    Planung und Realisierung von Immobilienprojekten
•    Information von Kunden und Interessenten über Aktuelles und über Neuerungen
•    Einhaltung von gesetzlichen Verpflichtungen, wie z.B.: Anforderungen an die Rechnungslegung, Buchhaltung und Wirtschaftsprüfung

Für die oben genannten Zwecke verarbeitet die ALPINA Immobilien GmbH personenbezogene Daten, die Sie selbst zur Verfügung gestellt haben oder die im Zusammenhang mit Ihrem Geschäftsverhältnis mit uns anfallen.
Es handelt sich hierbei um folgende Datenkategorien:

•    Kontaktinformationen
•    Daten die zur Erstellung und zum Abschluss von Geschäftsprozessen notwendig sind
•    Finanz-, Bank- und Bonitätsdaten
•    Vertragsdaten
•    Versicherungs- und Schadensdaten
•    Daten die zu Zwecken den öffentlichen Interesses erhoben oder verarbeitet werden müssen  

Die ALPINA Immobilien GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage der nachfolgend aufgeführten Vorschriften:

•    zum Zwecke der Durchführung von Geschäftsprozessen (Artikel 6 (1) (b) DSGVO),
•    zur Erfüllung rechtlicher Pflichten (Artikel 6 (1) (c) DSGVO), oder
•    zur Wahrung berechtigter Interessen der ALPINA Immobilien GmbH unter Abwägung der schützenswerten Interessen der Betroffenen (Artikel 6 (1) (f) DSGVO).
•    haben Sie im Einzelfall ausdrücklich Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt, ist diese Einwilligung die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung (Artikel 6 (1) (a) DSGVO).


2. Übermittlung und Weitergabe der personenbezogenen Daten

Die ALPINA Immobilien GmbH übermittelt Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Abwicklung ihrer Geschäfte gem. Art. 6 Abs. 1 lit a) - c) und f) DSGVO an Dritte und bei internen Verfahren an Dienstleister, die Ihre Daten nur in unserem Auftrag und unseren Weisungen verarbeiten dürfen (Art. 28 DSGVO). Diese Partner wurden von uns auf die Einhaltung des Datenschutzes hin überprüft und per Vertrag verpflichtet. Eine Auflistung der Partnerunternehmen finden Sie am Ende des Dokuments.


3. Speicherfristen

Soweit bei der Erhebung keine ausdrückliche Speicherdauer angegeben wird, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, wenn diese nicht mehr zur Erfüllung des Zweckes der Speicherung erforderlich sind, und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (z.B. handels-, steuer- oder rentenrechtliche Aufbewahrungspflichten) eine längere Speicherung erforderlich machen.


4. Widerruflichkeit erteilter Einwilligungserklärungen

In den Fällen, in denen Sie der ALPINA Immobilien GmbH eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, haben Sie das Recht die erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Das bedeutet, dass die vor dem Widerruf erfolgte Verarbeitung auf Basis der Einwilligung rechtmäßig erfolgte. 


5. Ihre Rechte

Wenn Sie mit der ALPINA Immobilien GmbH in geschäftlichen Kontakt treten, sich dort bewerben oder beschäftigt sind, haben Sie gegebenenfalls das Recht von der ALPINA IMMOBILIEN GMBH:
•    Auskunft über von Ihnen verarbeiteten personenbezogene Daten zu erhalten,
•    die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen,
•    die Löschung der verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen,
•    die Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten zu verlangen,
•    die Übertragung der Daten zu verlangen oder
•    der Datenverarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen.


Der Datenschutzbeauftragte der ALPINA Immobilien GmbH informiert Sie gerne im Detail über die Ihnen zustehenden Rechte. Nehmen Sie dazu einfach Kontakt über lothar.becker@datenschutz-it.de oder die für Sie zuständige Kontaktperson auf.


6. ALPINA Immobilien GmbH Datenschutzbeauftragter

Der ALPINA Immobilien GmbH Datenschutzbeauftragte unterstützt bei allen Fragen rund um das Thema Datenschutz.
Neben den oben genannten Kontaktmöglichkeiten bei der ALPINA Immobilien GmbH haben Sie aber auch jederzeit die Möglichkeit die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu kontaktieren.
Die für Bayern zuständige Aufsichtsbehörde können Sie erreichen unter:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 27
91522 Ansbach
Deutschland
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

7. Externe Partner der ALPINA IMMOBILIEN GMBH

Alle externen Dienstleister, die personenbezogene Daten für die Alpina Immobilien GmbH im Auftrag verarbeiten:

Auftragsdatenverarbeiter
Firma Name Adresse Branche
FLOWFACT GmbH Klaus Kappert/Lars Grosenick Holweider Straße 2a, 51065 Köln IT-Services
Kuse.de GmbH - Hochstraße 33a, 83278 Traunstein Werbung & Markeitng
wohnungshelden GmbH Daniel Vallés Valls c/o WERK1, Grafinger Straße 6, 81671 München IT-Services
roNet GmbH Internet-ServiceProvider - Äußere Oberauerstraße 36, 83026 Rosenheim IT-Services
DATEV eG Dr. Robert Mayer Paumgartnerst. 6-14, 90429 Nürnberg IT-Services

 

Empfänger von Daten, die im Rahmen der Geschäftsabwicklung tätig werden:

Dienstleister
Firma Name Adresse Branche
Schufa Holding Ag - Postfach 1021, 66447 Bochum Auskunftsdatei
CEG Creditreform Consumer GmbH - Hellersbergstr. 11, 41460 Neuss Auskunftsdatei
Alpina Hausverwaltung oHG - Sepp-HeindlStr. 5, 83026 Rosenheim Immobilien
versch. Zahlungsdienstleister - - Banken